2kerzen

Die Sonderausstellung zur 1150 Jahrfeier geht in die nächste Runde

gemldeSeit dem 8. September präsentiert die Kulturstiftung Generalhonorarkonsul Manfred O. Schröder und Helga Schröder in den St. Hubertus Helga Hallen die deutlich erweiterte Sonderausstellung zur 1150 Jahrfeier von Neuenheerse. Unter dem Titel „1150 Jahre Neuenheerse – Reloaded“ zeigt die neue Sonderausstellung historische Fotografien der Sammlung Robrecht und greift somit Elemente der vorhergehenden Ausstellung „Neuenheerse im Bilde“ auf. Neu sind zahlreiche Exponate von namhaften Leihgebern: Aus dem Westfälischen Landesmuseum für Klosterkultur Stiftung Dalheim stammt das großformatige Gemälde der Äbtissin Katharina Gräfin von Winkelhausen (1713–1738).

Das Porträt zeigt die Gräfin in weltlicher Kleidung mit dem Wasserschloss Heerse im Hintergrund. Kostbare Gläser aus dem 16. Jahrhundert und archäologische Funde aus Neuenheerse kommen vom Kulturamt Paderborn und der LWL-Archäologie für Westfalen. Außerdem haben noch viele Exponate aus dem Dorf und dem Wasserschloss den Weg in die Sonderausstellung gefunden.

„1150 Jahre Neuenheerse“ nimmt nun die gesamte untere Etage der St. Hubertus-Helga Hallen ein und bietet auch den Besuchern neue Impulse, die zuvor schon „Neuenheerse in Bilde“ gesehen haben.

Öffnungszeiten: 8. September bis 25. November, jeden Samstag und Sonntag 13-18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 1,00 €, Kinder frei

Kontakt: 05259-930333, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.wasserschloss-neuenheerse.de

Impressum     Datenschutz     Kontakt     Links     Zustimmungsformular

Copyright © 2018 | neuenheerse.de | die Dorfseite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Zum Seitenanfang

winter hg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen